Instandhaltung

Reinigung

Es wird eine regelmäßige Säuberung der Fläche der Alubond U.S.A. Aluminiumverbundplatten geraten. Diese Platten werden mit Wasser und leichtem Reiniger gereinigt, und danach mit klarem Wasser ausgespült. Die Häufigkeit der Säuberung und die Auswahl der entsprechenden Reinigungsmittel hängt von der Stelle des Objekts und dem Grad der Verschmutzung ab. Die Flächen, die in der Sonne erwärmt werden (auf Temperaturen über 400 C°) werden nicht gereinigt, damit es nicht zu schnellem Trocknen und einer eventuellen Fleckenentstehung kommt. Nach der Reinigung ist ein gründliches Ausspülen ein Muss, damit das Entfernen aller Reste der Reinigungsmittel gesichert wird. Am Schluss ist ein Abwischen mit dem Schwamm, einer Lederlappen oder Abwischen ein Muss, damit die Entstehung von Flecken aus Wasser verhindert wird. Alubond U.S.A. Aluminiumverbundplatten sind beständig auf Industriebedingungen und haben Selbstsäuberungseigenschaften in fast allen Umgebungen. Wie bei allen Beschlägen, wird deren Beständigkeit durch jährliches Ausspülen mit Warmwasser verbessert um das Entstehen von Belägen zu verhindern. Alubond U.S.A. Platten sind antistatisch und haben bessere Selbstsäuberungseigenschaften in Bezug auf viele Alternativen.

Umfang

Diese Anweisung bezieht sich auf Reinigungsprozeduren und das Instandhalten von Alubond U.S.A. Platten, die zum Verkleiden von Außenflächen gedacht sind und die mit Fluorcarbon-(PVDF), Polyester- und Acrylüberzügen überzogen sind, auf der Basis der gebackenen Lackierung.

Anwendung

Dieses Kapitel ist als Hilfe gedacht für Personen, die an dem Projekt engagiert sind, wie Architekten, Ausführer, Objekteigentümer usw. und/oder die an der Säuberung und Instandhaltung von Alubond U.S.A. Platten zum Verkleiden von Außenflächen arbeiten und insbesondere zwecks Feststellung sicherer und korrekter Prozeduren zur Säuberung.

Allgemeine Anmerkungen

Nicht nur für Fluorcarbonüberzüge auf der Basis von gebackenen Lackierungen, sondern auch zuvor gefärbte, Polyesterüberzüge auf der Basis von Acrylharz, sowie Standardorganische Überzüge auf Aluminiumflächen ist das leichte Ansammeln von Unreinigkeiten charakteristisch: doch Dreck und Unreinigkeiten hängen meistens con den lokalen atmosphärischen Bedingungen ab, in denen sich das Objekt befindet. In einer schweren Industrieumgebung, auf Meeresküsten und in Orten, in denen Bauarbeiten ausgeführt werden, kann es notwendig sein, die Häufigkeit der Säuberungen zu steigern, und zwar nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern auch wegen dem Entfernen von Unreinigkeiten, die schädlich sein können für die aufgestrichene Fläche. Sehr oft stellt Regen ein wirksamen Mittel zur Beseitigung von Unreinigkeiten und dem Erhalten von Sauberkeit der Aussenbeschichtungen dar. Dies kann nicht erwartet werden in Bereichen mit wenig Regen, sodass es an einigen Stellen notwendig ist, die Häufigkeit der Säuberungen zu erhöhen. Sogar in einem gleichen Objekt, können Teile, die direkt sichtbar sind, häufiger gesäubert werden und die weniger sichtbaren seltener, fast nie. An solchen Stellen kann es zu dem Schaffen von gefährlichen Belegen auf den überzogenen Flächen kommen. Diese Faktoren können auf die Erstellung des Reinigungsplans Einfluss haben. Bei der Planung der Reinigung von Aussenplatten ist eine Abstimmung mit anderen Operationen der Reinigung von Glas oder überzogenen Aluminiumkomponenten möglich.

Häufigkeit der Reinigung

Säuberungen sind häufiger notwendig in folgenden Bereichen:

Bereiche mit geringem Niederschlag

- Zonen mit schwerer Industrie
- Zonen, in denen Bauarbeiten durchgeführt werden
- Nebelige Meereszonen mit häufigen Zyklusen des Schaffens von Kondension und Trocknen.
In nebeligen Meereszonen kommt es oft zu Zyklusen des Schaffens von Kondensation und Trocknen, was zu Salzablagerungen und Unreinigkeiten führt. Besonders leicht werden versteckte Zonen verschmutzt, wie Überhänge, da Niederschläge zu diesen Zonen schwer hinreichen.

Maschinelle Reinigung

Wenn die Benutzung von Maschinen zur Reinigung von Wänden in Betracht gezogen wird, ist es notwendig, eine Probesäuberung während der frühen Phasen der Ausstattungskonstruierung durchzuführen, um zu bestätigen, dass s keine schädlichen Einflüsse auf die Überzüge gibt, sowie um die Leistung und Häufigkeit der Reinigung so gut wie möglich festzustellen.

Reinigungsprozeduren

Nach Projektende ist es notwendig, Dreck von Baumaterial, einschließlich Beton oder Verputzmaterial u.ä. so früh wie möglich zu beseitigen. In den meisten Fällen ist in der Fortsetzung die empfohlene Häufigkeit der Reinigung genannt, die notwendig ist, um die Reinigkeit der überzogenen Flächen so lang wie möglich zu erhalten Reinigungsprozeduren

Säuberungen von Unreinigkeiten

Die einfachste Prozedur wäre das Ausspülen der Unreingkeiten mit Wasser unter mäßigem Druck. Wenn mit diesem Verfahren die Unreinigkeiten nicht beseitigt werden, soll man mit einer zusätzlichen Anwendung eines Wasserstrahls und einem Schwamm versuchen. Wenn nach dem Trocknen auch weiterhin Unreinigkeiten bestehen, ist ein leichtes Reinigungsmittel oder 5 - 10% Lösung IPA (Isopropyl- Alkohol) notwendig. Zur Beseitigung kleinerer Unreinigkeiten werden Proben empfohlen, um die notwendige Art der Säuberung zu bestimmen. Vor der Anwendung irgendwelcher Reinigungsmittel wir das vorherige Ausspülen mit einem Wasserstrahl von oben nach unten empfohlen. Es wird eine kleinere Menge an Wasser unter mäßigem Druck empfohlen, eher als eine größer Menge Wasser unter größerem Druck. Wenn das Reinigungsmittel aufgetragen wird, ist ebenfalls nützlich, die Fläche auf physischem Weg mit einem weichen Schwamm oder Lappen mit Reinigungsmittel behandelt wird

Reinigungsmittel / Lösungen

Wenn zum Reinigen ein leichtes Reinigungsmittel oder eine 5 - 10% Lösung IPA benutzt wird, ist es notwendig, danach auch weiche Schwämme und/oder Lappen zu benutzen. Das Säubern soll unter gleichen Druck erfolgen und gewöhnlich zuerst mit horizontalen und danach vertikalen Bewegungen. Nach dem Reinigen soll die Fläche mit klarem Wasser gut ausgespült werden und die ausgespülte Fläche auf Luft getrocknet werden oder mit einem Lederlappen oder einem Tuch, das keine Fasern hinterlässt, getrocknet werden.

Reihenfolge der Arbeiten

Das Rinsen von Reinigungsmitteln auf niedrigere Objektteile soll auf ein Minimum gebracht werden. Wenn das Rinsen nicht verhindert werden kann, müssen die umfassten Flächen so früh wie möglich ausgewaschen werden, damit keine Spuren bleiben. Das Säubern erfolgt im Allgemeinen von oben nach unten. Das Rinsen und Spritzen während der Reinigung ist zu vermeiden. Die Flächen, auf die das Reinigungsmittel gekommen ist, sind so früh wie möglich zu säubern. Anmerkung: Im Falle einstöckiger oder niedrigerer Objekte wird eine SÄUBERUNG VON OBEN NACH UNTEN UND AUSSPÜLEN VON OBEN NACH UNTEN empfohlen.

Überzugschutz

Es ist notwendig, immer zu beachten, dass die Verschlussmittel und Maschinenöle sehr schwer gesäubert werden können nach dem sie trocknen. Während des Ausbaus soll der Schutzfilm so lang wie möglich stehen bleiben, damit die bestrichene Fläche von Flecken geschützt werden kann, die von den Verschlussmitteln oder Maschinenölen entstehen können. Falls diese Materiale auf die Fläche geraten, sollen solche Flecken so früh wie möglich mit entsprechenden Reinigungsmitteln beseitigt werden, bevor sie trocken werden. Anmerkungen A. Keine organische Lösungsmittel wie MEK (Metylethylkeotn), MIBK (Methylisobutil keton), Triclene und Farbenlösungsmittel benutze. B. Keine unterschiedlichen Reinigungsmittel benutzen. Falls das Mischen von Reinigungsmitteln notwendig ist, die Anweisungen des Herstellers beachten. Im Allgemeinen, ist die Anwendung von Mitteln, die Schleifsubstanzen haben, nicht erlaubt. Die Reinigungsmittel nicht mischen. Übertriebenes Reiben vermeiden, weil damit der Glanz der Fläche vermindert werden kann. C. Extreme Temperaturen zum Säubern der bestrichenen Fläche vermeiden. Die Wärme kann chemische Reaktionen beschleunigen und zur Verdünsten von Wasser aus dem Reinigungsmittel führen. Extrem niedrige Temperaturen können schlechten Einfluss haben auf die Qualität der Reinigung. Andererseits kann das Reinigen auf Höheren Temperaturen das Hinterbleiben von Spuren oder Spannungen von Material zur Folge haben. In idealen Bedingungen soll die Reinigung auf der versteckten Seite des Objekts bei mäßiger Temperatur erfolgen.

Verhinderung der Entstehung von Kratzern

Darauf achten, dass Schwämme oder Reinigungslappen sauber sind, damit sie die Fläche nicht verkratzen. Übermäßiges reinigen oder Reiben vermeiden.

Reinigung von Resten

Im Falle, dass auf den Platten Reste von Klebstoffen bemerkt werden.

Abnahme des Schutzfilms

Es wird empfohlen, dass der Schutzfilm innerhalb von drei Monaten nach der Montage abgenommen wird, denn wenn er länger bleibt, besteht die Möglichkeit, dass er kleben bleibt. In diesem Fall muss der Schutzfilm sorgfältig in kurzen Bewegungen herabgekommen und die Reste auf die oben genannte Weise gereinigt werden.

Schutzfolie, die abgenommen wird

Außer falls nicht anders gesagt, werden Alubond U.S.A. Platten mit einer Schutzfolie zugestellt, die in der Fabrik angebracht wird. Das Abnehmen der Schutzfolie ist so früh wie möglich nach der Montage ratsam. In warmen Wetterbedingungen können die Kleberreste auf der lackierten Plattenfläche kleben bleiben. Kontaktieren sie uns für zusätzliche Informationen im Zusammenhang dem Entfernen des Klebstoffs.

Ohne schädlichen Einfluss auf die Ozonschicht

Bei der Produktion von Alubond U.S.A. Platten, sowie nach der Verkleidung von Objekten mit diesen Platten, werden keine verdünstbare Materien freigesetzte. Das Füllungsmaterial der Alubond U.S.A. Platten enthält kein Stickstoff, Chlor, noch Schwefel. Dank ihrem positiven Beitrag zum Umweltschutz sind Alubond U.S.A. Platten eine ideale Lösung für die unterschiedlichsten Projekte.

Lagerung

Während der Lagerung sind die Paletten vom Regen, Feuchtigkeit oder Kondensation zu schützen. Die Paletten sind aufeinander zu reihen (Platten aufrecht lagern); maximal 6 Paletten identischer Größe können aufeinander gereiht werden. Lagerung auf einem Zeitraum nicht länger als 6 Monate lagern.

Aussehen der Nuancen in Abhängigkeit von der Sichtrichtung

Um eventuellen Unterschieden in der Reflexion zu entgehen, ist es ratsam, die Platten in gleicher Richtung zu montieren, d.h. mit einer parallelen Orientierung der Bezeichnungen, die auf den Schutzfolien zu sehen sind. Ebenfalls sollen für ein Projekt so viele Bleche wie möglich aus einem Produktstapel benutzt werden, um auch die kleinsten Farbunterschiede zu vermeiden. Falls unterschiedliche Stapel zu unterschiedlicher Zeit genutzt werden, ist darauf zu achten, dass die Farben mit dem vorherigen Stapel vor der Fortsetzung der Montage übereinstimmen. Im Falle kleinerer Farbunterschiede ist es ratsam, dass die neuen Platten in zweiter Reihe und/oder weiter von den vorherigen Stapeln genutzt werden.

Recycling

Alubond U.S.A. Aluminiumverbundplatten können vollständig recycelt werden, bzw. die Füllung, sowie die Deckbleche können geschmolzen und zur Produktion neuer Materialien genutzt werden.